AvaTrade seriös, Betrug oder Abzocke?

Wir sind selbst viel auf Messen und Events unterwegs und kennen einige Leute aus der Branche. Unter anderem auch einen Mitarbeiter bei AvaTrade (früher als AvaFX bekannt), der vorher bei manchen Banken gearbeitet hat und jetzt damit betraut wurde den Forex Bereich von Ava mit aufzubauen. Durch den persönlichen Kontakt und den seriösen Eindruck haben wir AvaTrade auf unserer Seite zu den besten Forex Brokern gezählt. Natürlich sagt Größe nicht alles, aber Ava zählt über 150.000 Trader und soviele Trader zu betrügen, wäre schon eine Kunst und es wäre sicherlich auch darüber zu lesen.

Denn das einzige was man zum Thema AvaTrade Betrug so findet, ist alles andere als stichhaltig. Das heißt, niemand hat irgendwelche Beweise, die einen Betrug bei AvaTrade aufdecken würden.

Das Problem, das uns bekannt ist liegt eigentlich auf der Hand. Das Internet bietet jedem die Möglichkeit Informationen in die Welt zu setzen. Und da gibt es auch Personen, die glauben den heiligen Gral gefunden zu haben. Sie erzählen anderen von ihrem tollen Trading System, das man unbedingt mal ausprobieren möchte. Leute sind für so etwas immer anfällig leider. Und es gibt wirklich welche, die es ausprobieren. Die meisten davon fallen auf die Nase und verlieren ihren Einsatz. Und an dieser Stelle muss ein schuldiger gefunden werden. Das Trading System? Der Forex Broker? Man selbst? Letzteres fällt ohnehin heraus und am wahrscheinlichsten ist es, dass der Forex Broker dafür verantwortlich gemacht wird. Denn er hat “alles in der Hand”.
Und wenn ein verzweifelter Trader im Internet seine Erfahrungen veröffentlichen kann, dann bleibt meist kein gutes Haar am Forex Broker. AvaTrade gehört nunmal zu den größten Brokern in Deutschland und hatte demnach schon die ein oder anderen Trader, die nicht wussten worauf sie sich einlassen und sich über weniger erfreuliche Ereignisse beschweren.

Wir hoffen, dass mit diesem Artikel die wichtigsten Fragen zum Thema AvaTrade Betrug geklärt sind. Wenn irgendjemand Beweise für Zahlungsprobleme oder dergleichen bei AvaTrade hat, kann er uns gerne eine Email schicken: info [at] forexscams.org – wir haben immer ein offenes Ohr. Oder benutzen Sie die Bewertungsfunktion am Ende des Berichts.



Unsere Top-Empfehlungen für einen seriösen Broker:
#1: www.plus500.de - an der Londoner Börse kotiert, mit Willkommens-Bonus von 25€ (keine Einzahlung erforderlich, nur für Trader aus Deutschland, AGB gelten). Ihr Kapital könnte gefährdet sein.
#2: www.avatrade.de - Broker mit EU-Niederlassung und Einlagensicherung.


Oder als Alternative - Social Trading:
#1: www.etoro.de - grösster Anbieter für Social Trading: einfach erfolgreiche Trader auf Knopfdruck kopieren und profitieren. Trading birgt Risiken.


VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.5/10 (11 votes cast)
AvaTrade seriös, Betrug oder Abzocke?, 5.5 out of 10 based on 11 ratings

2 Erfahrungen und Meinungen

  1. Ferdinand says:

    Für mein Buch (Forex-Trading für alle – bei Amazon) hatte ich monatelang recherchiert. Dabei kann ich bestätigen, dass AvaFX seriös arbeitet und sie mit irgendwelchen ominösen Tricks schell ihren großen Kundenstamm verlieren würden.
    Tatsächlich sind die Probleme mancher Trader hausgemacht. Sie setzen keinen Stoploss, kümmern sich nicht um ein vernünftiges Money Management und zocken eher, als das sie wirklich handeln. In volatilen Zeiten habe die meisten Broker Probleme, Sekunden genau zu reagieren, weil da eben der größte Teil der Trader agieren will. Ich sichere mich vorher durch einen Stoploss und auch durch einen Take Profit ab, so dass ich auch in unruhigen Gewässern nicht untergehe.
    Niemand ist gezwungen, einen Bonus anzunehmen. Wenn man ihn aber annimmt, um einen psychologisch höheren Kontostand zu haben, muss man auch mit den Konsequenzen rechnen, dafür auch einen Gegenwert zahlen zu müssen. Broker leben von den Spreads, also möchten sie ihren Bonus durch mehr Handelsaktivitäten wieder zurück haben. Das ist legitim. Wer so einen Bonus also benutzt, sollte nachher nicht weinen, nur weil er seinen Handel nicht voll ausgenutzt und damit den Bonus verspielt hatte.
    In meinem Buch habe ich einige Nachweise von erfolgreichen Trader Accounts mit Verlauf der Realkonten. Sie zeigen auch auf, das man mit vorsichtigem, wie umsichtigem Handel sehr wohl ein Vermögen machen kann. Ich bin stolz darauf, dass durch die Schritt-für-Schritt Anleitung sogar ein Hartz Iv Empfänger aus 250€ in 20 Tagen über 2.900€ schaffte und sich soweit hoch arbeiten konnte, das er heute keine Stütze mehr braucht. Es geht also, auch mit kleinen Einlagen. AvaFX ermöglicht es mit kleinen Einlagen von 100€ anzufangen und auch dmit mit kleinen Schritten ( 0,01 Lot) zu handeln. AvaFX ist kein Betrüger und auch kein Abzocker.

    • Jan says:

      Endlich mal jemand, der Ahnung hat!
      Ich kann es nur bestätigen: AvaTrade gehört seit Jahren zu den besten und vor allem konstantesten Brokern. Da ändert sich eigentlich kaum etwas, vor allem beim Support, der nach wie vor spitze ist. Konnte bisher eigentlich nichts Vergleichbares finden in der Hinsicht.
      Einziges Manko sind für mich die relativ hohen Spreads, da gibt es günstigere Broker. Aber wenn man immer nur nach den Preisen geht landet man irgendwann bei einem Broker, der von heute auf morgen dicht macht und die Einlage verballert hat. Deswegen ist man bei AvaTrade schon gut aufgehoben. Von mir gibts 9 von 10!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *