Ist FXCM Forex Abzocke?

Ein sehr großer Forex Broker mit zig tausenden Traden und dessen Webseite eine Menge Traffic hat. Jedoch hört man über FXCM nicht nur gutes. Im Gegenteil: Man liest sehr viel schlechtes. Natürlich gibt es Vorwürfe an jeden einzelnen Broker, aber im Falle von FXCM sieht es nicht gut aus. Wir haben für Sie die Meinungen zu FXCM zusammen gefasst um Ihnen die Entscheidung ob es sich um Betrug handelt oder nicht zu erleichtern.

Einer der häufigsten Vorwürfe an FXCM ist, dass alles funktioniert so lange man verliert. Aber wenn man im Plus ist werden Trades einfach geschlossen oder aus dubiosen Gründen der Account gesperrt. Das ist die wahrscheinlich einfachste Methode wie ein Broker überhaupt betrügen kann. Das Schließen von Trades ist dann aus folgenden “Gründen” nicht möglich: “Data not Found”, “Waiting for Dealer” oder “Your order didn’t execute because price moved”.

Auch wird der schlechte Kundendienst bemängelt. Man hat das Gefühl, dass man nicht im Sinne des Traders sondern stets aus Eigeninteresse handelt. Deswegen werden Anfragen teilweise ganz ignoriert was sich für einen guten Forex Broker natürlich nicht gehört.

Zwar gibt es zwar Stimmen, die offenbar sehr zufrieden mit FXCM sind und seit Jahren erfolgreich traden, aber diese sind klar in der Unterzahl. Es liegt inzwischen auch eine Klage gegen FXCM vor, die allerinds schon einige Zeit zurück liegt. Was dabei heraus kam, kann man sich selbst erschließen wenn FXCM offenbar noch online ist und operiert.

Auch wenn eine Klage scheinbar nichts gebracht hat, spreachen weitere Vorwürfe jedoch eine relativ deutliche Sprache. Denn dass es scheinbar Unterschiede der stündlichen Charts und der täglichen Charts gibt, ist schon sehr verwunderlich. Hier könnte man meinen, dass damit beabsichtigt wird, dass man falsche Entscheidungen trifft.

Des weiteren gibt es scheinbar Fälle in denen ein nicht berechtigter Margin Call ausgeführt wird.

Wenn man auf die Seiten der National Futures Association schaut, findet man weitere Anzeichen, die zumindest zu denken geben. So wurde FXCM bereits von der NFA zu einer Strafe verurteilt. Die Gründe sind zahlreich und können hier nachgelesen werden.

Ob bei FXCM betrogen wird, lässt sich nicht beweisen. Es scheint allerdings festzustehen, dass bei den meisten Tradern etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Wir möchten keine Empfehlung aussprechen von diesem Broker die Finger zu lassen, sondern empfehlen dass man sich im Vorfeld gut erkundigen und mit Vorsicht arbeiten sollte.

FXCM Erfahrungen

Im Folgenden fassen wir einige Erfahrungen, die Trader mit FXCM gemacht haben zusammen damit Sie sich selbst ein Bild machen können.

Ich habe einen Trade gestartet und ein Stop loss gesetzt und den PC anschließend für eine halbe Stunde verlassen. Als ich wieder kam wurde der Stop loss ausgeführt obwohl der Chart niemals in die Nähe dessen gekommen ist. Ich habe mich an einen Mitarbeiter gewendet und es wurde mir gesagt, dass ich wenige Minuten nachdem ich den Trade gestartet habe, die Position wieder geschlossen hätte. Ein weiterer Mitarbeiter sagte mir er würde den Fall untersuchen und auf mich zurück kommen – was nie geschah.

Bei einem Trade veränderte sich plötzlich der Stop Loss ohne mein Einwirken!

FXCM ist ein sehr guter und ehrlicher Broker. Ich trade mit ihnen jeden Tag, den ganzen Tag und ich verdiene jeden Tag.

Meine Erfahrung mit FXCM ist soweit gut.

Leider nicht zu empfehlen. Die Rollover Gebühren sind extrem hoch. Die Ausführung wenn ein Trade nicht im Sinne des Brokers ist, ist sehr schlecht und funktioniert manchmal nicht oder nur langsam.

FXCM ist ein guter broker. Die Plattform ist solide.



Unsere Top-Empfehlungen für einen seriösen Broker:
#1: www.plus500.de - an der Londoner Börse kotiert, mit Willkommens-Bonus von 25€ (keine Einzahlung erforderlich, nur für Trader aus Deutschland, AGB gelten). Ihr Kapital könnte gefährdet sein.
#2: www.avatrade.de - Broker mit EU-Niederlassung und Einlagensicherung.


Oder als Alternative - Social Trading:
#1: www.etoro.de - grösster Anbieter für Social Trading: einfach erfolgreiche Trader auf Knopfdruck kopieren und profitieren. Trading birgt Risiken.


VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 6.5/10 (4 votes cast)
Ist FXCM Forex Abzocke?, 6.5 out of 10 based on 4 ratings

6 Erfahrungen und Meinungen

  1. Realist says:

    M.E. nach Abzockerei sowohl bei (versteckten) Kosten als auch Trade-Ausfürung !

  2. Trader747 says:

    Ich kann bestätigen dass Trades auf “mysteriöser” weise geschlossen werden!
    Selbsverständlich nur die bei denen Großeres Gewinn zu erwarten ist.
    Wenn das kein Betrug ist was ist es dann??? Kundensupport meint besser zu wissen wieviel
    Gewinn für mich besser ist ausserdem hat offensichtlich jemand mein Account gehackt und die Trades geschloßen. – HALLO, GEHTS NOCH?!
    Der Kollege der hier schreibt dass er seit 3 Jahren bei dennen Tradet und zufrieden ist gehört entweder selbst zu fxcm oder hat noch nie bei Traden vernunftiges Geld verdient. Bei fxcm mein Freund wird das nicht gehen dass kannst Du mir glauben.

  3. XYZ says:

    Diese Sätze habe ich von oben kopiert:

    Und ich kann dies aus eigenen Erfahrungen sagen das ist bei mir auch so passiert. Und dies nicht nur einmal. !!!

    Das nächste Der Kurs lief durch mein gestelltes Limit durch und die Position wurde nicht automatisch geschlossen.
    Das Schließen von Trades ist dann aus folgenden “Gründen” nicht möglich: “Data not Found”, “Waiting for Dealer” oder “Your order didn’t execute because price moved”.

    Im DAX-Chart 5 Min.-Fenster (Zeiteinstellung, verbleibende Zeit bis zur neuen Kerze) läut und ist ok. Parallel im 1 Min.-Fenster steht die Kerze 5-10 Sec. im max Fall waren es sogar 40 Sec.
    So kann kein genauer Ein.- Ausstieg erfolgen. Auch Tel. mit dem Suport bringt leider nichts.
    Antwort: Es dauert hat etwas bis sich ein neuer Kurs bildet!

    Wer´s glaubt……

    Für mich gab es nur eine Entscheidung BROKER wechseln….

    Komisch nun passt alles und bei meinen NEUEN BROKER ist alles ok.

  4. Brick1983 says:

    Keine Ahnung wo manche den Scheiss her haben. Handel schon seit drei Jahren bei FXCM den DAX und EUR/USD. Es ist der perfekte und vor Allem seriöse Broker auf den immer Verlass ist. Habe in einem anderen Forum gelesen, dass ein Händler lieber feste Spreads hätte. Alleine die Aussage zeigt, dass er nicht weiss was er tut.

    • Frank says:

      Ich frage mich immer wie es zu diesen Situationen kommt: ich wurde mehrmals ausgestoppt obwohl der Kurs mit mindestens 8 Pips vom Kurs entfernt war und ich den Stop 15 Pips vom Aktuellen Kurs eröffnet habe.
      Das nächste Der Kurs lief mehrfach durch mein gestelltes Limit durch und die Position wurde nicht automatisch geschlossen. Ich bin mehrere Jahre bei FXCM und habe schon mit einigen 1000€ gehandelt, beim Telefonat wurden mir Fehlhandlungen mit der Position in Erwägung gezogen. Aber keiner konnte mir erklären wie es dazu kommt und das macht mir Sorgen.

  5. bla says:

    FXCM ist eine reine Abzockeplattform, denn
    1. ist es kein no Dealing Desk, wie auf der Homepage angepriesen wird.
    2. der Marketmaker will dich immer ausknocken (vor allem wenn man schon ein paar mal hintereinander Gewinne gemacht hat
    3. einmal hatte ich schon mal den Fall, dass ich deutlich im plus war, und mir trotzdem unter offener Position ein minus angezeigt wurde (war ca. 30 punkte im plus, und angezeigt wurden -1!)

    Meine persönliche Meinung ist, dass die Regierung (vor allem Bafin!) die Aufgabe hat den Bürger zu schützen. Aber was machen die? Sie schützen die Banken… nicht zu fassen!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *